Archiv der Kategorie: Geschichte

Von neuen Moden

Was vormals war ein schändlich Ding, Das schätzt man schlicht jetzt und gering: Sonst trug mit Ehren man den Bart, Jetzt lernen Männer Weiberart Und schmieren sich mit Affenschmalz Und lassen am entblößten Hals Viel Ring‘ und goldne Ketten sehn, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Dichtung, Geschichte | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Rückkehr der Kometenfurcht

Immer wieder angenehm zu erleben, wie Aufgeklärte der von ihnen verlachten mittelalterlichen Kometenfurcht erliegen. Keine der damals angenommenen Folgen hat sich als falsch erwiesen: Von dem Ausbruch diverser Seuchen und Krankheiten, bis zum Sturz von Fürsten, Königen, Kaisern oder Päpsten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Glauben, Religion | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Über die Tücken des induktiven Denkens

Sherlock Holmes war Meister des induktiven Denkens, da er von einem einzelnen Indiz auf die Zugehörigkeit eines Menschen zur Menge der Mörder schließen konnte, indem er eine Beweiskette vorlegte,  die widerspruchsfrei und vollständig war. Eine Tücke der Induktion offenbart der letzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Katholisch, Philosophie | Kommentar hinterlassen

Höfische Histörienschreiber

Seit Homers ‚Odyssee‘ basiert ausnahmslos jedes je gedruckte Geschichtsbuch auf der freien Deutung geschichtlicher Daten und Ereignisfolgen durch höfische Histörchenschreiber, die sich ihren jeweiligen Herren andienen wollten, um das Volk in ihrem Sinne zu verdummen. Aber wenigstens fand man durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Reactionäres | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Von den Abgründen der Freiheit

In Wahrheit hatte diese überzivilisierte Epoche ein Maß an Verfeinerung erreicht, das sie zur Gebrechlichkeit, zu einer glanzvollen aber schnell welkenden Blüte verurteilte. „Sanfte Sitten“ und ausschweifende Sitten gehören zusammen, dafür zeugt die Regence, der angenehmste und klarsichtigste, mithin verderbteste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Reactionäres | Verschlagwortet mit , , , , | 2 Kommentare

Die Räuber des Erdkreises

Rede des Calgacus, Anführer der Briten, am Vorabend der Schlacht gegen römische Truppen unter dem Befehl von Gnaeus Iulius Agricola. Sie ist heute, im Angesicht des amerikanischen Imperialismus, so aktuell wie vor knapp 2000 Jahren. „So oft ich auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte | Kommentar hinterlassen

Von der Vergeblichkeit jeder Erziehung

Das Wesen des menschlichen Gemüts ist eine Konstante, wie man unschwer beim lesen des unten Zitierten zu erkennen vermag. Nur das jede Zeit ihre eigenen Schulgötter hat, denen zu widersprechen man seit jeher schlecht beraten ist. Zwar lohen heuer keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Philosophie, Reactionäres | Kommentar hinterlassen