Glaube kurz erklärt

Für das was am 11. September 2001 geschah, gibt es viele Erklärungen. Eine Offizielle der Regierung. Mehrere ›Verschwörungstheorien‹.

Die Fernsehbilder zeigen, wie zwei Flugzeuge in die Gebäude flogen, die daraufhin kollabierten.

Das sind die Fakten.

Über die Hintergründe kann man höchstens spekulieren. Genau hier beginnt der Krieg um den wahren Glauben. Den Einzigen, den man zulassen möchte. Die Herrschaften präferieren ihre Version. Ihre Gegner eine andere. Ein erbitterter Kampf, der in realen Schlachten mündet.

Wissen ist unergründlich.

Ausschließlich im Glauben offenbart sich dem Individuum die Wahrheit. Seine. Eine andere findet er nimmer.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Glauben, Katholisch, Philosophie, Reactionäres abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s