Notiz zu einem Mord

Das Bemerkenswerte am verlinkten Artikel über den Mord unter weiblichen Schimpansen mit männlicher Hilfe, ist nicht die interessante Entdeckung, vielmehr die Behauptung: »Das Verhalten ist untypisch für Primaten, denn in Konfliktsituationen bilden bei den meisten Arten Individuen des gleichen Geschlechts Koalitionen, so Marzec.«

Mag sein, es ist die erste Enthüllung dieser Art, jedoch ist die daraus gezogene Konklusion – »untypisch« – durch nichts anderes zu begründen, als die bisherigen Ergebnisse der Feldforschung. Ob die Menge aller Beobachtungen einen repräsentativen Querschnitt des Verhaltens von Schimpansen widerspiegelt, ist vollkommen unbeweisbar. Folglich ist nicht das Verhalten atypisch, eher bedarf die gängige Theorie über das Sozialverhalten besagter Tiere einer Überprüfung.
___
Quelle: Mord unter Orang-Utan-Frauen; Spektrum.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s