Abhängigkeiten

Achtundneunzig Prozent aller Bürger westlicher Staaten haben keinen direkten Zugang zu natürlichen Nahrungsmitteln mehr. Deren Essen kommt aus der Kaufhalle und deren Wasser aus dem Hahn. Diese Leute sind zu hundert Prozent auf reibungslosen Warenverkehr zwischen industriellen Herstellern und Händlern angewiesen. Kommt der einmal ins Stocken, wird die Luft für den ›Verbraucher‹ binnen Tagesfrist dünn. Schon drei Feiertage reichen, um einen kleinen Ausnahmezustand herbeizuführen.

Bezug: Erneut mehrmals Einlass-Stop bei Lidl im Hauptbahnhof

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s