Monatsarchiv: November 2014

Über den Turmbau zu Babel

Nichts ist falscher als die Paraphrase, nach der Sprache Denken bestimme. Man weiß, was man schreiben, sagen will, doch man ringt mit der Sprache, um die Form des klaren Gedankens. Oft genug gelingt es nicht, auszusprechen oder aufzuschreiben, was man … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Das Gesetz des gewaltsamen Todes

In dem weiten Reiche der lebendigen Natur herrscht eine sich deutlich zeigende Gewaltthätigkeit, eine gleichsam gesetzlich vorgeschriebene Wuth bewaffnet alle Wesen in mutua funera. So wie Sie aus dem Naturreich, wo die Empfindung fehlt, treten, wird sich Ihnen das Gesetz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Reactionäres | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ferguson: Die Erpressung eines Staates

Das entscheidende Axiom, ohne welches eine, wie auch immer geartete, Topografie eines Rechtsstaates undefinierbar wird, ist die Anerkennung der Jurisdiktion und deren Urteile durch die Bürger. In Ferguson und anderswo negiert gerade ein gewaltbereiter Mob ebendiese Prämisse. Da sich sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Geister, die ich rief

Franz vergaß bei seiner Warnung vor dem ‚Europäischen Parlament‘ zu erwähnen, warum der ‚humanistische Geist‘, den Europa – seiner Rede nach – zu verlieren drohe, nichts mit dem zu tun hat, was die meisten dieser Parlamentarier unter dem zeitgeistigen Termini … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholisch, Reactionäres | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Höfische Histörienschreiber

Seit Homers ‚Odyssee‘ basiert ausnahmslos jedes je gedruckte Geschichtsbuch auf der freien Deutung geschichtlicher Daten und Ereignisfolgen durch höfische Histörchenschreiber, die sich ihren jeweiligen Herren andienen wollten, um das Volk in ihrem Sinne zu verdummen. Aber wenigstens fand man durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Reactionäres | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

Obamas Negation der Negation

Viele sind der Meinung, mit der Entscheidung Obamas zur Legalisierung illegaler Einwanderer, zerreist der Präsident die Verfassung seines Landes: Hoffentlich tut er das und hoffentlich treten auch endlich die Folgen ein, welche die notorischen Schwarzseher seit Jahren unentwegt erwarten: Eine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Gott, Autorität und Freiheit

In Gott vereinen sich zwei widerstrebende Prinzipien: Autorität und Freiheit finden wir im Herrn unauflösbar durch die Liebe verwoben. Allmächtig und in der Lage uns seinen Willen aufzuzwingen, tritt er uns den Beweis seiner Menschenliebe durch den freien Willen an. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen