Monatsarchiv: September 2014

Komm, süßer Tod, komm, selge Ruh

Johann Sebastian Bach 1. Komm, süßer Tod, komm, selge Ruh! Komm, führe mich in Friede, weil ich der Welt bin müde, ach komm, ich wart auf dich, komm bald und führe mich, drück mir die Augen zu. Komm, selge Ruh! … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen

Kurze Bemerkung über die Weisheit

Weisheit ist weder erlern-, noch vermittelbar. Sie speist sich vielmehr aus der Summe personalisierter Erfahrungen, die ein Mensch im Laufe seines Lebens über den Verstand subsumiert.

Veröffentlicht unter Politik | 2 Kommentare

Die Blutspflicht: Gott, Familie, Vaterland

Der Mensch wird verschiedener Weise anderen zum Schuldner je nach ihrer verschiedenen Hervorragung und der Verschiedenheit der Wohltaten, die er von ihnen empfangen hat. Bei beidem aber nimmt Gott die höchste Stelle ein, er ist sowohl der Hervorragendste als auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Katholisch, Philosophie, Reactionäres, Religion | Kommentar hinterlassen

Scharfzüngige Bebobachter des Sisyphos

Die Linke will in die Zukunft, die Konservative die Gegenwart festnageln, während sich Reaktionäre nach der „guten alten Zeit“ zurück sehnen. Eine jener ulkigen Quintessenzen modernen Denkens, die sich aus WIKIPEDIA extrahieren lassen. Ein typisches Missverständnis zeitgeistiger Enzyklopädisten: Für einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Reactionäres | Kommentar hinterlassen

Über den Todeskampf der traditionstragenden Völker

Die Gefahr, die tatsächlich besteht, ist genau entgegengesetzt, daß sich nämlich die Völkerschaften unaufhörlich und ungebremst in nur rein mengenmäßiger Weise vermehren. Der Rückgang betrifft einzig die Völkerstämme, die wir als Träger der Kräfte ansehen müssen, die über dem reinen demos und der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Philosophie, Reactionäres | Kommentar hinterlassen

Escherichia coli

Der Mensch ist höchstens eine Darmbakterie in den Eingeweiden Gottes.

Veröffentlicht unter Reactionäres | Kommentar hinterlassen

Intelligenz

Durch Bildung lässt sich Intelligenz, entgegen linksliberaler Meinungen, eines Menschen nicht verbessern, sie ist lediglich eine Voraussetzung für die effektive Nutzung der dem Menschen angeborenen Fähigkeiten. Auch deshalb ist Afrika der bildungsschwächste Kontinent dieser Erde, laufen dort groß angelegte Bildungsprogramme … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Politik | Kommentar hinterlassen