Käßmann: geplapperter Unsinn über Luther

Frau Käßmann fordert, so kann man lesen, die Exkommunikation Martin Luthers aufzuheben: «Das fordern ja auch Katholiken wie etwa Hans Küng», soll sie gesagt haben.

  • Luther ist kein „Reformator“, sondern ein Ketzer. Die Reformen fanden auf dem Konzil von Trient statt.
  • Wieso ist eigentlich der unselige Küng noch nicht exkommuniziert? Für mich wäre das ein heißer Kandidat für den Großen Kirchenbann.
  • Käßmann täte gut daran die Frohe Botschaft in ihrer Sekte zu verbreiten, statt in jedes hingehaltene Mikrofon Unsinn zu plappern.
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katholisch, Reactionäres veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s