Vom „richtigen“ Gebrauch diverser Körperöffnungen

Wie man am Beispiel der Debatte um den Malteser Borg sieht, scheint die „richtige“ Meinung über den Gebrauch diverser Körperöffnungen das ultimative Kriterium für die Eignung eines Politikers zum EU-Kommissar zu sein. Bisher dachte ich, es wäre Fachkompetenz.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Politik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s