Verdunstender Geist

Mitunter wird die Klage laut, unsere Welt werde jeden Tag komplexer, undurchschaubarer.

Möglich, es ist umgekehrt, wird nicht die Welt verschlungener, verlieren vielmehr Menschen die Fähigkeit zum Verstehen, ähnlich einem Greis, der nicht bemerkt, wie sein Geist in Demenz versinkt und die Logik aus seiner Sprache schwindet.

Im erbärmlichen Niveau wissenschaftlicher Methoden, verglichen mit verflossenen Zeiten, verdunstet der Geist, der sich höchstens noch in der Traumwelt der Medien zurechtfindet, nur um zu kollabieren, wenn die Wirklichkeit ihn übermannt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Reactionäres veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s